Seh Yun Kim

Seh Yun Kim

Seh Yun Kim

Nach Ihrer Ausbildung an der Sunwha Art School Seoul in Ihrem Heimatland Südkorea und der Kirov Academy in Washington DC tanzte Seh fünf Jahre als Hauptsolistin mit der Universal Ballet Company in Seoul, bevor sie 2004 erstmal dem Ballett Zürich unter der Leitung von Heinz Spörli beitrat. In den folgenden Jahren war Sie für das Dutch National Ballet, als Gastsolistin beim Ballett Zürich und schliesslich von 2012 bis 2018 als erste Hauptsolistin in der Compania Nacional de Danza in Madrid unter der Leitung von Jose Martinez tätig. In dieser Zeit war sie in allen grossen Solistinnenrollen in klassischen Stücken wie Schwanensee, Giselle, Dornröschen oder Don Quixote zu sehen. In Ihrem Repertoire befinden sich aber auch viele neoklassische und zeitgenössische Stücke und Balanchine Ballette.

In den Jahren darauf begann sie einige Ausbildungen, unter anderem den BA in “Design and Innovation” und den “Master of Dance” an der Zürcher Hochschule der Künste, wo sie an der Tanz Akademie ebenfalls als Gastchoreografin tätig war.

Während Ihrer Laufbahn erhielt sie mehrere Preise und Auszeichnungen, beispielsweise 2002 den Ballerina Award der Korean Ballet Association.